„In Ruhe lassen“

Wildbiologe Schatz will keine weiteren Fifkos.  VN/Steurer

Wildbiologe Schatz will keine weiteren Fifkos.  VN/Steurer

Wildexperten warnen davor, Rehkitze im Wald aufzuheben.

Schwarzach Das erst wenige Tage alte Rehkitz Fifko hat die Herzen der VN-Leser im Sturm erobert. Wie berichtet, wurde das anmutige Tierbaby von zwei Kindern im Wald bei Schwarzach gefunden. Sie brachten es schließlich nach Hause, von wo Wildaufseher Marco Rusch das putzige Rehlein mit nach Hause nah

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.