Zum Muttertag eine kleine Feier

Rosaria Helfer freut sich mit Anita Bösch (l.), dass es, wenn auch nur eingeschränkt wieder möglich ist, Angehörige zu empfangen.  VN/paulitsch

Rosaria Helfer freut sich mit Anita Bösch (l.), dass es, wenn auch nur eingeschränkt wieder möglich ist, Angehörige zu empfangen.  VN/paulitsch

Alltag im Schatten von Corona am Beispiel des Josefshauses in Gaißau.

Gaißau Auch der Chef legt Hand an, drückt den Türöffner, nimmt Temperaturkontrollen vor und schaut dazu, dass sich jeder Gast in die Besucherliste ein- und wieder austrägt. Philipp Graninger, der seit Anfang des Jahres das St. Josefshaus der Stiftung Liebenau in Gaißau leitet, nimmt seinem Personal

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.