SPÖ gegen Einsparungen im Schulbereich

Ich beteilige mich nicht an der Diskussion in der Öffentlichkeit. Man sieht ja was passiert. Es braucht jemanden, der das Ganze wieder einigt. Alle müssen sich zurücknehmen und für das gemeinsame Ganze kämpfen. Manuela Auer, Landtagsabgeordnete

Ich beteilige mich nicht an der Diskussion in der Öffentlichkeit. Man sieht ja was passiert. Es braucht jemanden, der das Ganze wieder einigt. Alle müssen sich zurücknehmen und für das gemeinsame Ganze kämpfen. Manuela Auer, Landtagsabgeordnete

Man müsse investieren statt kürzen, meint die rote Bildungssprecherin Manuela Auer.

Bregenz Eine „klare Haltung in der Schul-und Bildungspolitik“ will Manuela Auer (54), Bildungssprecherin der Vorarlberger SPÖ zur Kenntnis bringen. Vor dem Hintergrund der von Schullandesrätin Barbara Schöbi-Fink (59, ÖVP) gemeinsam mit der Bildungsdirektion Vorarlberg angekündigten Umstrukturierung

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.