Bürgermeister vor der Gestapo versteckt

von Klaus Hämmerle
Oskar Alge hisste als Nazi-Bürgermeister am 1. Mai die weißen Fahnen.  Zadra

Oskar Alge hisste als Nazi-Bürgermeister am 1. Mai die weißen Fahnen.  Zadra

Letzte Kriegstage in Lustenau von mutigem Handeln geprägt.

Lustenau Es war in den ersten Maitagen des Jahres 1945, als sich Lustenau auf einer Gratwanderung zwischen blutigem Kriegsende und friedlicher Übernahme durch französische Truppen befand. Am Ortsrand waren in den Wochen zuvor Panzersperren errichtet worden, um so den einrückenden Alliierten Widersta

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.