Die Miliz geht auf Patrouille

Der Großteil der Miliz wird an der Grenze zu Liechtenstein, der Schweiz und Deutschland stehen. Markus Koppitz, Vzlt

Der Großteil der Miliz wird an der Grenze zu Liechtenstein, der Schweiz und Deutschland stehen. Markus Koppitz, Vzlt

Historischer Einsatz startet. Soldaten rücken zur Vorbereitung in Bludesch ein.

Bludesch Das gab es in Österreich noch nie. Heute, Montag, wird die Miliz einrücken. 13 Jägerkompanien aus allen Bundesländern sind einberufen und damit 2300 Männer und Frauen. Nach einer zweiwöchigen Einsatzvorbereitung lösen sie jene Grundwehrdiener ab, deren Dienst wegen Covid19 Ende März verläng

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.