Kleine Schritte für die Umwelt

Christine Balko mit Töchterchen Chiara auf dem Dornbirner Wochenmarkt.

Christine Balko mit Töchterchen Chiara auf dem Dornbirner Wochenmarkt.

Christine Balko weiß, wie man Nachhaltigkeit in den Familienalltag bringt.

Dornbirn Als Familie mehr für die Umwelt tun: Im Alltag zwischen Beruf, Kindern und Haushalt geht das schnell unter. Doch schon kleine Veränderungen können viel bewirken. Davon ist Christine Balko überzeugt. „Wie jede Mutter will ich natürlich das Beste für mein Kind“, sagt die 35-Jährige. Seit der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.