Vorarlberger fahren ab auf Ländle-Fleisch

Anton Fetz im Schlachthof Dornbirn. Bis Ende 2021 ist mit dem dortigen Standort endgültig Schluss. VN/Hartinger

Anton Fetz im Schlachthof Dornbirn. Bis Ende 2021 ist mit dem dortigen Standort endgültig Schluss. VN/Hartinger

Schlachthof Dornbirn ist trotzdem nur spärlich ausgelastet und harrt ungewisser Zukunft.

Dornbirn Anton Fetz (48) ist derzeit so oft in seinem heimatlichen Betrieb in Andelsbuch, wie schon lange nicht. Er schlachtet Tiere, zerlegt und verpackt das Fleisch. Zwei volle Tage die Woche war er vor Corona noch im großen Schlachthof Dornbirn, den er gepachtet hat. Jetzt reicht dort ein Tag. „Z

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.