Frauen trifft die Coronakrise härter

Frauenvertreterin befürchtet wieder größere Abhängigkeitsverhältnisse von Männern.

SCHWARZACH Im Frauenmuseum Hittisau arbeiten 16 Kulturvermittlerinnen als geringfügig Beschäftigte. Konsequenz: „Kurzarbeit ist für sie nicht möglich, damit fallen ihre Einkünfte total aus“, so Direktorin Stefania Pitscheider Soraperra in einer Aussendung. Nachsatz: „So geht es vielen Frauen.“ 68 Pr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.