Länder fordern Krisengeld vom Bund

Verhandlungen über Kostenersatz: Vorarlberg meldete zehn Millionen Euro.

Wien Keine Ebene bleibt von der Coronakrise verschont, weder Bund, noch Länder und Gemeinden. Laut Wifo wird die Staatsverschuldung zwischenzeitlich auf über 80 Prozent steigen und das Budgetdefizit 2020 in Rekordhöhe schnellen. Gleichzeitig wachsen die Ausgaben, unter anderem schnürte die Regierung

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.