März war mild und zu trocken

Die Frühlingsboten, die Christina aus Bregenz schon Ende Februar entdeckt hatte, fühlten sich auch im milden Märzwetter wohl.  VN/Steurer

Die Frühlingsboten, die Christina aus Bregenz schon Ende Februar entdeckt hatte, fühlten sich auch im milden Märzwetter wohl.  VN/Steurer

alberschwende Der März 2020 war mit einer Abweichung von 1,3 Grad wärmer als im langjährigen Mittel. Nach Angaben der Experten der Österreichischen Unwetterzentrale war der Monat um etwa 40 Prozent zu trocken. An der Alpennordseite ist lediglich ein Drittel bis die Hälfte des üblichen
Monatsniedersch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.