Die Geschichte des Landes in Bildern. Der Schuhmacher

Ein fast ausgestorbenes Handwerk

von Simone Drechsel
Der Holzschuhmacher war vom 15. bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts ein weit verbreitetes Handwerk. Stellte der doch das alltägliche Schuhwerk der ländlichen Bevölkerung her. Sammlung Historische Schrägluftaufnahmen; Ignacio Martinez;  Oliver Benvenuti; Ansichtskartensammlung; Vorarlberger Landesbibliothek

Der Holzschuhmacher war vom 15. bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts ein weit verbreitetes Handwerk. Stellte der doch das alltägliche Schuhwerk der ländlichen Bevölkerung her.
 Sammlung Historische Schrägluftaufnahmen; Ignacio Martinez;
 Oliver Benvenuti; Ansichtskartensammlung; Vorarlberger Landesbibliothek

Bregenz Das Schuhmachen war ein weit verbreitetes Handwerk, das erst mit der Einführung der maschinellen Schuhproduktion ab zirka 1870 rückläufig war. Besonders schlecht für die Vorarlberger Schuhmacher war das Jahr 1872.

Durch den immer teurer werdenden Lederbezug, die aufwendiger werdenden Arbeiten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.