„Ma hilft“ ist nicht in Quarantäne

Marlies Müller (r.) mit Vorgängerin Elly Böhler, hier auf einem Archivbild. „Ma hilft“ ist seit 40 Jahren für Vorarlberger in Not da.

Marlies Müller (r.) mit Vorgängerin Elly Böhler, hier auf einem Archivbild. „Ma hilft“ ist seit 40 Jahren für Vorarlberger in Not da.

VN-Sozialaktion ist gerade auch während der Coronakrise für Klienten da.

Schwarzach „Ma hilft“ unterstützt unschuldig in Not geratene Vorarlberger. Das ist die Mission unserer Initiative, die während des Jahres für viele Hundert Vorarlbergerinnen und Vorarlberger im Dienst der humanitären Sache im Einsatz ist. Unschuldig in Not geraten gerade derzeit sehr viele Landsleute. Durch das Coronavirus und die Folgen haben Menschen bereits ihre Jobs verloren, viele sind in Kurzarbeit, besonders ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger befinden sich in Isolation, die zum Teil auch materielle Sorgen mit sich bringt.

Marlies Müller im Homeoffice

„Die Menschen in Vorarlberg sollen wissen, dass wir gerade auch jetzt für sie da sind“, lässt Marlies Müller, Koordinatorin und gute Fee der Aktion, wissen. Auch wenn das Helfen derzeit etwas schwieriger ist, findet es bei „Ma hilft“ trotzdem statt. Müller befindet sich derzeit als Vertreterin der Risikogruppe von Menschen über 60 zwar auch praktisch in häuslicher Isolation, doch ist sie keineswegs untätig. „Ich kann derzeit nicht wie gewohnt Menschen persönlich aufsuchen, aber ich nutze, so wie alle anderen Menschen auch, die zur Verfügung stehenden Kommunikationskanäle für meine Tätigkeit“, versichert Müller.

Stets erreichbar

Von ihrer Wohnung aus wird Marlies Müller auch in der Coronazeit die Fälle so gründlich wie nur möglich prüfen und umgehend Hilfe veranlassen. „Wir werden weiterhin Gutscheine verschicken, Überbrückungshilfen bei Mieten oder Stromrechnungen leisten oder nach Prüfung größere, dringend notwendige Anschaffungen übernehmen“, betont Müller. „Ma hilft“ ist via E-Mail erreichbar

„Es ist uns ein Anliegen, besonders auch für Menschen in Not da zu sein und unserem Auftrag gerecht zu werden“, sagt „Ma hilft“-Obmann VN-Chefredakteur Gerold Riedmann.

Die VN-Sozialaktion ist schon längst mit einem Ganzjahresauftrag zur Linderung von Not in Vorarlberg versehen. „Ma hilft“ unterstützt nicht nur in Einzelfällen, sondern steht in Partnerschaft mit anderen wohltätigen Organisationen im Land, um gemeinsam konkrete Projekte zu unterstützen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.