Digitaler Handshake soll Coronavirus einbremsen

Die App „Stopp Corona“ ging am Mittwoch online.

Die App „Stopp Corona“ ging am Mittwoch online.

Wien Das Rote Kreuz hat für den Kampf gegen das Coronavirus eine App auf den Markt gebracht, mit der Nutzer ein Kontakt-Tagebuch pflegen können. Am Dienstag ging die Smartphone-Anwendung „Stopp Corona“  online. In den Appstores war sie noch nicht auffindbar, auf der Webseite des Roten Kreuzes schon.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.