AK Vorarlberg legt Hilfsfonds auf

Feldkirch Mit dem Kurzarbeitsmodell der Sozialpartner wurde laut AK-Vorarlberg-Präsident Hubert Hämmerle ein wirksames Instrument im Rahmen der Bundeshilfe in Höhe von 38 Milliarden Euro geschaffen. Jetzt gehe es darum, auf die Sorgen und Nöte der Arbeitnehmer und ihrer Familien zu reagieren. „Desha

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.