Zusammenhalt beweisen – Freiwillige helfen ihren Nachbarn

Als ehemalige ehrenamtliche Rettungssanitäterin weiß ich, dass viele Menschen die zur Risikogruppe gehören, alleine zuhause leben und kein soziales Netzwerk haben oder körperlich nicht in der Lage sind, sich selbst zu helfen. Ich habe ein Auto und kann gerne Lebensmittel einkaufen, zur Apotheke gehen oder andere Besorgungen machen. Bitte bleibt zuhause und lasst euch helfen denn #vorarlberghältzusammen! Julia Strickner, 38, Dornbirn

Als ehemalige ehrenamtliche Rettungssanitäterin weiß ich, dass viele Menschen die zur Risikogruppe gehören, alleine zuhause leben und kein soziales Netzwerk haben oder körperlich nicht in der Lage sind, sich selbst zu helfen. Ich habe ein Auto und kann gerne Lebensmittel einkaufen, zur Apotheke gehen oder andere Besorgungen machen. Bitte bleibt zuhause und lasst euch helfen denn #vorarlberghältzusammen! Julia Strickner, 38, Dornbirn

schwarzach Durch das Coronavirus hat sich unser Leben in kürzester Zeit geändert: Das öffentliche Leben ist praktisch zum Stillstand gekommen. Soziale Kontakte sollen auf ein Minimum reduziert werden. Aber gerade für ältere und gefährdete Menschen, die alleine leben, kann die derzeitige Situation zu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.