Umgang mit der Tiroler Quarantäne weiter unklar

Der ehemalige Landeshauptmann Martin Purtscher genießt das Wetter und den Ausblick auf die Albona und den Rätikon. "Daran kann man sich nicht satt sehen", sagt er.

Der ehemalige Landeshauptmann Martin Purtscher genießt das Wetter und den Ausblick auf die Albona und den Rätikon. "Daran kann man sich nicht satt sehen", sagt er.

Martin Purtscher rutschte von der Tiroler in die Vorarlberger Isolation.

Stuben Zuerst St. Anton und Ischgl, kurz darauf auch Lech, Zürs, Warth, Schröcken und Stuben – der Arlberg steht unter Quarantäne. Der ehemalige Vorarlberger Landeshauptmann Martin Purtscher (91) ist von Beginn an dabei. Nun befindet er sich in seine Ferienwohnung in Stuben, wie er den VN bestätigt.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.