Am Arlberg steht die Zeit still

In Wintersportmetropole Lech am Arlberg herrscht auf den Straßen seit Montag gespenstische Stille. 

In Wintersportmetropole Lech am Arlberg herrscht auf den Straßen seit Montag gespenstische Stille. 

Après-Ski vorerst Geschichte. Quarantäne sorgt für Stillstand.

Lech, Zürs In den Tourismusdestinationen Lech und Zürs hinterlässt der durch das Coronavirus heraufbeschworene vorzeitige Schluss der Skisaison massive Spuren. Auf den Straßen, wo um diese Jahreszeit normalerweise Gäste flanieren, herrscht für viele geradezu gespenstische Stille.

Hinter so manch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.