Luchs Lumpi und der Ruf der Wildnis

Lumpi wurde im Gehege narkotisiert und dann für die 1000-Kilometer Reise in einen polnischen Nationalpark vorbereitet.  wildpark/ammann

Lumpi wurde im Gehege narkotisiert und dann für die 1000-Kilometer Reise in einen polnischen Nationalpark vorbereitet.  wildpark/ammann

Feldkirch Es war ein Geduldsspiel. Am Mittwochabend reisten polnische Wildpark-Angestellte mit Equipment in Feldkirch an. Sie wollten Luchs „Lumpi“ am Donnerstag, frühmorgens gegen 7 Uhr, mit nach Polen nehmen. Dort wird Lumpi nämlich ausgewildert.

Aber das Tier machte den Plänen erst einen Strich du

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.