Neubeginn in Bludenz

Alpenstadt bekommt neuen Chef. Erstmals treten fünf Listen an.

Bludenz Nach dem Rückzug von Langzeitbürgermeister Mandi Katzenmayer (VP) werden die Karten in Bludenz am Wahlsonntag völlig neu gemischt. Entsprechend angespannt ist die Lage in der Alpenstadt, wenngleich alle Spitzenkandidaten nach außen hin Gelassenheit demonstrieren.

Duell um den Chefsessel

Geht e

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.