Schlagabtausch um Ambulanzen

Die von der Österreichischen Gesundheitskasse angeregte zusätzliche Nutzung der Spitalsambulanzen stößt nicht auf ungeteilte Zustimmung. vn

Die von der Österreichischen Gesundheitskasse angeregte zusätzliche Nutzung der Spitalsambulanzen stößt nicht auf ungeteilte Zustimmung. vn

Ärztekammer wehrt sich gegen Öffnung, andere halten Idee für diskutabel.

schwarzach Für ordentlich Diskussionsstoff sorgt der Vorschlag von ÖGK-Generalsekretär Bernhard Wurzer (45), Gesundheitsleistungen wie Vorsorgeuntersuchungen aus dem niedergelassenen Bereich in die Spitalsambulanzen zu verlagern. Die ÖGK würde sich dafür an den Kosten für zusätzlich notwendige Spita

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.