Mehr Wohnraum und ein „Central Park“

Zur dritten gemeinsamen Wahldiskussion von VN und ORF kamen rund 350 Interessierte in das Dornbirner Kulturhaus.

Zur dritten gemeinsamen Wahldiskussion von VN und ORF kamen rund 350 Interessierte in das Dornbirner Kulturhaus.

Eine Markthalle und die Sicherheit am Bahnhof sorgen bei Wahldiskussion in Dornbirn für Kontroversen.

Dornbirn In Dornbirn treten sechs wahlwerbende Gruppierungen zur Gemeindewahl an. Bei der gemeinsamen Podiumsdiskussion von VN und ORF im Dornbirner Kulturhaus stellten sich Andrea Kaufmann (ÖVP), Markus Fäßler (SPÖ), Christoph Waibel (FPÖ), Juliane Alton (Grüne) und Claudio Errico (Neos) den Fragen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.