Tiroler Kirche gedenkt Michi Perauer

Der Generalvikar der Diözese Innsbruck, Florian Huber, und seine Ideen zur Gedenkstätte.

Innsbruck Wie die VN berichteten, soll im Areal der Dreiheiligenkirche in Innsbruck eine Gedenkstätte gegen Gewalt errichtet werden. Die Initiative dafür ging von der Familie Perauer aus Bregenz aus. Ihr Sohn Michael wurde am 25. November 2018 bei der Bogenmeile von einem geistesgestörten afghanisch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.