Das aktuelle Recht
Dr.
Herwig Mayrhofer

Regulierungspraxis der Sozialversicherungen

Reha. Die PVA wies den Antrag einer Pensionistin zurück, die Kosten eines Reha-Aufenthalts nach einem Hirnschlag zu ersetzen; es bestehe kein Rechtsanspruch. Die Pensionistin klagte, gestützt auf einschlägige Judikatur des OGH auf Zahlung beim Sozialgericht. Die PVA wendete wieder ein, es ginge um e

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.