Caritas Vorarlberg von verstaatlichter Asylberatung betroffen

Bundesunterstützung fällt laut Flüchtlingshilfe in gewissen Bereichen weg.

Wien Die Bundesregierung verstaatlicht die Asylrechtsberatung und kündigt die Verträge mit den bisher zuständigen Hilfsorganisationen. Das hat auch Folgen für die Caritas Vorarlberg. Zwar wird sich bei erstinstanzlichen Verfahren wenig ändern. Allerdings droht weniger Geld für die Beratung Asylberec

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.