Ärger über Verkehr reißt nicht ab

Bludenz Die aktuelle Debatte um die Verkehrsüberlastung im Raum Bludenz hat nun auch die städtische FPÖ auf den Plan gerufen. „Seit fast zehn Jahren werden die Verkehrsprobleme im Süden des Landes nur schöngeredet und nichts ist geschehen“, wettert Stadtrat Joachim Weixlbaumer. „Die Bevölkerung wart

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.