Gedenkstätte für Michi Perauer wird konkreter

von Klaus Hämmerle
Das Grab von Michael Perauer in Bregenz. Seine Familie hält die Erinnerung an ihren ermordeten Sohn und Bruder am Leben. VN/Paulitsch

Das Grab von Michael Perauer in Bregenz. Seine Familie hält die Erinnerung an ihren ermordeten Sohn und Bruder am Leben. VN/Paulitsch

Diözese Innsbruck gab grünes Licht für den Standort.

Innsbruck, Bregenz Am 25. November 2018 brach für die Familie Perauer aus Bregenz eine Welt zusammen. An diesem Tag wurde in Innsbruck ihr 21-jähriger Sohn Michael von einem geistesgestörten afghanischen Asylwerber durch einen gezielten Messerstich getötet. Perauer war mit einer Gruppe von Freunden

Artikel 33 von 131
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.