„Spälta Spälta Hoch“

Roman, Samara und Andrea aus Satteins.

Roman, Samara und Andrea aus Satteins.

Bei strahlendem Sonnenschein sammelten sich zahlreiche Narren zum Umzug in Feldkirch.

Feldkirch Die Straßen der Feldkircher Altstadt waren am Sonntag gut gefüllt. Kein Wunder, zogen doch Narren aus Vorarlberg, Deutschland, Liechtenstein und der Schweiz in die Montfortstadt zum Faschingsumzug der Spältabürger. So waren auch heuer wieder über 90 Gruppen Teil des größten und wohl bedeut

Artikel 24 von 118
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.