gekommen und geblieben. Vahide Aydin, 51, kam aus der Türkei

„Meine Wurzeln sind dort und hier“

von Heidi Rinke-Jarosch
Zeit fürs Mittagessen: Vahide Aydin brüht Manti – türkische Teigtaschen.   HRJ

Zeit fürs Mittagessen: Vahide Aydin brüht Manti – türkische Teigtaschen.   HRJ

Wie das Gastarbeiterkind Vahide Aydin in Beruf und Politik Karriere gemacht hat.

DORNBIRN Es war ein Sommertag im Jahr 1978, als die zehnjährige Vahide Yilmaz nach einer fühlbar endlosen Reise im Bahnhof Schwarzach aus dem Zug stieg. Von da an wurde Vorarlberg das neue Zuhause für das Gastarbeiterkind aus der Türkei. Jetzt, 42 Jahre später, resümiert sie: „Meine Wurzeln sind nic

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.