Nachholbedarf bei Schülerbetreuung

Dornbirn Zu wenig Platz, Personalmangel, keine landesweite Regelung: Die Situation der Mittagsbetreuung von Schülern ist unbefriedigend, sieht Dornbirns Schulstadtrat Markus Fässler (SPÖ) Handlungsbedarf. Allein in Dornbirn nutzen 1154 Mädchen und Buben das Angebot. Die Stadt hat auf die Entwicklung

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.