Mehr und doch zu wenig Geburten

Ohne Zuwanderung würde die Bevölkerung in Vorarlberg zurückgehen.

SCHWARZACH Zuletzt hat sich der Storch wieder öfter blicken lassen: Die Zahl der Geburten ist deutlich gestiegen. In den 2000ern wurden in Vorarlberg weniger als 4000 Buben und Mädchen jährlich zur Welt gebracht, 2007 war mit 3722 der absolute Tiefpunkt erreicht. 2014 stieg die Zahl wieder, um seit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.