Landeswarnzentrale hat Situation im Blick

Wichtig ist Abstimmung und Koordinationauf allen Kanälen.  VN/RAucH

Wichtig ist Abstimmung und Koordination
auf allen Kanälen.  VN/RAucH

Die Landeswarnzentrale koordiniert und informiert.

Bregenz Am späten Sonntagabend informierte die ZAMG die Landeswarnzentrale, für den Norden Vorarlbergs die höchste Warnstufe auszurufen. Seit den frühen Morgenstunden zog der Sturm eine Spur der Verwüstung durch das Land: Allein für die Zeit von 8 bis 11 Uhr zählte Dienstleiterin Angelika Spiegel an

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.