Haller „flüchtet“ von ÖVP zu FPÖ

Sind jetzt ein Team in der FPÖ: Martin Fitz und Dietmar Haller (r.).  VN/Hämmerle

Sind jetzt ein Team in der FPÖ: Martin Fitz und Dietmar Haller (r.).  VN/Hämmerle

Wahlkampf in Lustenau startet mit Paukenschlag.

Lustenau Der Wahlkampfauftakt der Blauen hat es in sich. Am Freitag präsentierte Parteichef Martin Fitz (49) mit Dietmar Haller (57) einen echten Überraschungskandidaten als Nummer drei auf der FPÖ-Liste. Bis Donnerstag war der Verkehrsexperte noch Mobilitätsgemeinderat der ÖVP. Jetzt trat er bei de

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.