Mitten im prallen Leben

Marina Moosbrugger ist privilegiert. Sie übt ihren Traumberuf aus.

Bludenz Beruflich fühlt sich die Krankenhausseelsorgerin vom Spital Dornbirn und Landeskrankenhaus Rankweil derzeit am richtigen Ort. „Momentan ist es mein Traumberuf“, sagt Marina Moosbrugger (27) in dem Bewusstsein, dass das Leben – auch in Sachen Beruf – noch Vieles bringen kann. Viele Patienten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.