Das aktuelle Recht
Dr.
Felix Karl Vogl

Kumulationsprinzip vor dem Aus?

Im österreichischen Verwaltungsstrafrecht gilt das Kumulationsprinzip. Das heißt, dass zB. bei Übertretungen der StVO, der Gewerbeordnung, des Ausländerbeschäftigungsgesetzes etc. für jeden einzelnen Verstoß eine gesonderte Strafe festgesetzt wird.

Probleme in der Praxis. In einem spektakulären Fall,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.