Kurzes Plädoyer der Staatsanwältin reichte

Konstanze Manhart fragte die Geschworenen: „Können sie das glauben? Kein vernünftiger Mensch könnte das glauben.“

Konstanze Manhart fragte die Geschworenen: „Können sie das glauben? Kein vernünftiger Mensch könnte das glauben.“

Einig waren sich alle: Strafe muss sein. Nur welche, lautete die Frage.

Feldkirch Selbst Soner Ö. erklärt bei seinen Abschlussworten: „Würde ich keine Strafe bekommen, ich würde Berufung einlegen.“ Er habe eine Strafe verdient, er habe einen Fehler gemacht. Aber er bleibt dabei: Dass Alexander A. stirbt, sei keine Absicht gewesen. Also: Mord? Totschlag? Oder absichtlich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.