Kommentar

Reinhard Haller

Ein Hoch den ÖBB

Wenn es in Österreich im öffentlichen Bereich etwas zu kritisieren galt, mussten die ÖBB über Jahrzehnte als einer der Hauptadressaten herhalten: Man spottete über verspätete Züge, klagte über heruntergekommene Bahnhöfe, beschwerte sich über die veraltete Infrastruktur und kritisierte das Management

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.