„Ich geb’ dir Brot, du gibst mir Sinn“

von Thomas Matt
„Einmal guter Hirte sein für andere“, dann wird es Weihnachten in einem Menschenleben. Georg Sporschill, weiß genau, wovon er spricht.  Elijah

„Einmal guter Hirte sein für andere“, dann wird es Weihnachten in einem Menschenleben. Georg Sporschill, weiß genau, wovon er spricht.  Elijah

Das Weihnachtsfest bietet uns auch die Chance zur eigenen Menschwerdung, sagt der Jesuit Georg Sporschill (73).

Eigentlich ist Weihnachten ja sein Beruf. Dabei hatte das Christkind in meiner Erinnerung kaum so zerzauste Haare, schon gar keinen grauen Bart. Allenfalls so lebendige, flinke Augen wie er. Aber diese Augen haben viel gesehen. Mehr, als in manch einem Menschenleben Platz hat. Georg Sporschill ist 7

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.