VN-Interview. Michael Willis (45) zu seiner Entlassung als Primar des Suchtkrankenhauses Maria Ebene

Ex-Primar klagt gegen fristlose Kündigung

von Marlies Mohr
Michael Willis fühlte sich laut eigenem Bekunden sehr wohl in Vorarlberg.

Michael Willis fühlte sich laut eigenem Bekunden sehr wohl in Vorarlberg.

Michael Willis hätte sich vom Stiftungsvorstand mehr Offenheit erwartet.

Frastanz Nicht einmal zwei Jahre dauerte das Engagement von Michael Willis als Leiter des Suchtkrankenhauses Maria Ebene in Frastanz. Interne Querelen führten, wie berichtet, zu einer sofortigen Trennung. Inzwischen hat Willis beim Arbeitsgericht in Feldkirch gegen die fristlose Kündigung eine erste

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.