Kritik an Markthalle

Dornbirner SPÖ hält andere Projekte für dringender.

Dornbirn Anders als Bürgermeisterin Andrea Kaufmann stehen die Dornbirner Sozialdemokraten einer Markthalle eher reserviert gegenüber. Bezweifelt wird vor allem die Wirtschaftlichkeit einer derartigen Einrichtung.

SP-Stadtrat Markus Fäßler hält die Renovierung und den Neubau von Schulen, Sportanlagen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.