„Freie Lehrer“ bauen ihre absolute Mehrheit aus

Bregenz Bei der Personalvertretungswahl der Pflichtschullehrer konnten die „Freien Lehrer“, ein Bündnis aus roten, grünen und unabhängigen Pädagogen, die absolute Mehrheit in Vorarlberg ausbauen. Sie erreichten 69 Prozent der Stimmen. Das ist ein Plus von 3,5 Prozent. Für Gerhard Unterkofler, Vorsit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.