Frau nach Attacke auf 79-jährige Pensionistin ausgeforscht

Nicht nur Hunde griffen die wehrhafte Pensionistin an, sondern anschließend auch die erzürnte Besitzerin der Vierbeiner.  symbol

Nicht nur Hunde griffen die wehrhafte Pensionistin an, sondern anschließend auch die erzürnte Besitzerin der Vierbeiner.  symbol

Mäder Der Vorfall ereignete sich bereits am 23. April beim Grenzübergang Mäder/Kriessern im Bereich Rheindamm. Dort spazierte damals eine 79-jährige Frau mit ihrem kleinen Hund in Richtung Koblach. Auf Höhe der alten „Rheinbahnbrücke“ rannten plötzlich drei freilaufende Hunde auf die Frau und den kl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.