Integra droht neues Ungemach

Die Integra kommt nicht aus den Schlagzeilen. Dafür kommt morgen, Dienstag, ein neuer zweiter Geschäftsführer. vn/paulitsch

Die Integra kommt nicht aus den Schlagzeilen. Dafür kommt morgen, Dienstag, ein neuer zweiter Geschäftsführer. vn/paulitsch

FPÖ-Fraktion in der AK-Vollversammlung beantragt Ablöse auch des zweiten Geschäftsführers.

feldkirch Morgen, Dienstag, wird der neue zweite Geschäftsführer der Arbeitsinitiative Integra präsentiert. Laut VN-Recherchen handelt es sich um einen Vorarlberger mit kaufmännischer Erfahrung, der unter sechs Bewerbern den Zuschlag erhielt. Daneben droht der Integra nach turbulenten Zeiten wieder

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.