Der Landtagspräsident wird gewählt, aber er wird nicht gewählt

Während sich der Landtagspräsident zu Wort meldet, ist Borghild Goldgruber-Reiner vor allem im Hintergrund tätig, auch während der Landtagssitzungen.   VN/steurer

Während sich der Landtagspräsident zu Wort meldet, ist Borghild Goldgruber-Reiner vor allem im Hintergrund tätig, auch während der Landtagssitzungen.   VN/steurer

Landtagsdirektorin Goldgruber-Reiner erklärt in den VN, wie der Landtag arbeitet.

Bregenz Am 5. November um 24 Uhr endet die 30. Legislaturperiode des Vorarlberger Landtags. Am 6. November beginnt die 31. Gesetzgebungsperiode. Der neue Landtag konstituiert sich. Das bedeutet: Der Landtagspräsident und die Vizepräsidenten werden gewählt, Landeshauptmann, Landesstatthalter und Regi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.