Made für Vorarlberg

Sarah Luger (l.) und Katharina Amann können stolz sein auf ihr Werk. luger

Sarah Luger (l.) und Katharina Amann können stolz sein auf ihr Werk. luger

Dornbirnerinnen gestalteten spannendes Sachbuch.

dornbirn, wien Entsprungen ist die Idee einer Bachelorarbeit, die Sarah Luger zum Abschluss ihres Informationsdesign-Studiums abzuliefern hatte. Allein erschien der jungen Dornbirnerin die Umsetzung allerdings zu aufwendig. „Deshalb habe ich meine Freundin gefragt, ob sie mir helfen würde“, erzählt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.