Für ein Miteinander der Generationen

Höchst Auf sechs Mill. Euro belaufen sich die Kosten für das Sozialzentrum „füranand“ mit betreutem Wohnangebot sowie gemeindlichen Sozialdiensten in Höchst, das von der Vogewosi errichtet wurde. Der viergeschossige Neubau ist unterirdisch mit dem Benevit-Pflegeheim Höchst-Fußach verbunden.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.