Entwarnung bei TBC-Verdacht

Bregenz Das Landesveterinäramt gibt Entwarnung: Die Untersuchung der beiden Kontakttiere im Bezirk Bludenz, die vorige Woche aufgrund positiver Hautreaktion getötet werden mussten, ergab einen negativen Befund. Der TBC-Verdacht bei diesen Tieren, die mit tuberkuloseinfizierten Rindern des Bestandes

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.