Asfinag will S 18 pushen

425 Millionen Euro investiert der Straßenbauer bis 2025 in Vorarlberger Projekte.

Bregenz Eine konsequente Weiterverfolgung des Projekts Bodenseeschnellstraße S 18 zwischen der österreichischen und der Schweizer Autobahn verspricht Hartwig Hufnagl, neuer Vorstand der Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft (Asfinag). „Die Probebohrungen sind weitestgehend

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.