Grüne fordern Stopp von „Bodenfraß“

Nina Tomaselli und Johannes Rauch kämpfen für Bodenschutz.  VN/HK

Nina Tomaselli und Johannes Rauch kämpfen für Bodenschutz.  VN/HK

Landesregierung müsse neuem Raumplanungsgesetz nun Leben einhauchen.

Bregenz In Vorarlberg wurden seit 2006 47 Quadratkilometer an Boden – das entspricht der Fläche von Feldkirch – verbaut. Dass die Dynamik des Bodenverbrauchs nachgelassen hat, schreiben sich die Vorarlberger Grünen auf ihre Fahnen. Zufrieden geben wollen sie sich damit nicht. Sie verlangen weitere M

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.