Landespolitik verständlich gemacht

Die Politiker, die Selbstvertreter und rund 100 Gäste sprachen zwei Stunden lang über Landespolitik und vor allem Barrierefreiheit.  VN/Lerch

Die Politiker, die Selbstvertreter und rund 100 Gäste sprachen zwei Stunden lang über Landespolitik und vor allem Barrierefreiheit.  VN/Lerch

100 Besucher auf Einladung der Lebenshilfe bei Russmedia.

Schwarzach Robert Wilhelm erklärt: „Es gibt nicht nur räumliche Barrieren wie Stufen. Da kannst du ja ein Lied davon singen Klaus, oder?“ Der angesprochene Klaus Brunner antwortet: „Oh ja! Ich bin der Meinung, dass jedes öffentliche Gebäude barrierefrei sein sollte.“ Brunner sitzt im Rollstuhl. Er u

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.