Bludesch kämpft gegen Müllsünder

Richard Rauter vor dem Waldstück im Thomasweg, in welchem regelmäßig Grün-, Rest und sogar Sperrmüll entsorgt wird.  vn/JLo

Richard Rauter vor dem Waldstück im Thomasweg, in welchem regelmäßig Grün-, Rest und sogar Sperrmüll entsorgt wird.  vn/JLo

Gemeinde und Agrar auf der Suche nach Hinweisen beim Thomasweg.

Bludesch Seit geraumer Zeit hat die Bludescher Verwaltung mit Müllsündern zu kämpfen. „Besonders in den Frühlings- und Sommermonaten stellen viele Menschen den Müll einfach bei den öffentlichen Müllkübeln ab, werfen ihn auf die Straße oder entsorgen ihn in den Wäldern“, informiert Richard Rauter vom

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.